Neuste Artikel

Kommentar Ein Sommertag im Juni 2019. Die Uhr am Gebäude der Scientology Kirche im Hamburger Zentrum zeigt fünf nach eins. […]

Stadtteilarbeit in Berlin: Die »Kiezkommunen« Vermummte Gartenzwerge lauern hinter den noch kaum einen halben Meter hohen Tomatensträuchern des frisch zurecht […]

Kommentar „Niemand muss Bulle sein“ heißt es in einer Textzeile der Punkband Feine Sahne Fischfilet. Viel präsenter sind in letzter […]

LCM

Lower Class Magazine, gegründet im November 2013, ist ein unabhängiges Medienkollektiv. Wir stehen für einen Journalismus von unten – ohne Anbindung an Konzerne oder Parteien. Verpflichtet sind wir nur all jenen, die kämpfen: Gegen Ausbeutung, Unterdrückung und Erniedrigung.

Newsletter

Aktuelle Artikel in deinem Postfach

Wir brauchen deine Hilfe!

Auf finanzielle Unterstützung irgendwelcher Werbekunden oder Mäzene können und wollen wir nicht zurückgreifen. Um diese Form des journalistischen Aktivismus aufrecht erhalten zu können (und hoffentlich noch quantitativ wie qualitativ auszubauen), sind wir auf eure Mithilfe angewiesen.

464 € von 1000 €

Jetzt Spenden!

Interview mit Fridolin vom antikapitalistischen Block bei der zentralen “Fridays-For-Future”-Demo am 21. Juni in Aachen Die Schüler*innenbewegung „Fridays For Future“ […]

In der Klimabewegung wird ein altbewährtes Rezept wiederentdeckt: Der Generalstreik. Der erste Anlauf dafür ist für den 27. September geplant. […]

Santiago de Chile. Seit Wochen gibt es Proteste an den Universitäten in Chile. Eines der Hauptanliegen der Streikenden ist die […]

Unsere Autorin Eleonora Roldán Mendívil ist in Südamerika unterwegs, beobachtet die gesellschaftlichen Verhältnisse und spricht mit Menschen im Alltag über […]

Der Kapitalismus in seiner jetzigen Form hat für die Mächtigen den Nachteil, dass er Dynamiken erzeugt, die nicht immer vorherzusehen […]

Kolumnen

Anger Management

Toleranz für Rechte

In den vergangenen Tagen sind Schlagzeilen und Statements mancher Politiker zu lesen, die semantisch so […]

Veröffentlicht/Aktualisiert:

Inland

Stadtteilarbeit in Berlin: Die »Kiezkommunen« Vermummte Gartenzwerge lauern hinter den noch kaum einen halben Meter hohen Tomatensträuchern des frisch zurecht […]

Kommentar „Niemand muss Bulle sein“ heißt es in einer Textzeile der Punkband Feine Sahne Fischfilet. Viel präsenter sind in letzter […]

In den vergangenen Tagen sind Schlagzeilen und Statements mancher Politiker zu lesen, die semantisch so rechts konnotiert sind, dass es […]

Ausland

Santiago de Chile. Seit Wochen gibt es Proteste an den Universitäten in Chile. Eines der Hauptanliegen der Streikenden ist die […]

Unsere Autorin Eleonora Roldán Mendívil ist in Südamerika unterwegs, beobachtet die gesellschaftlichen Verhältnisse und spricht mit Menschen im Alltag über […]

Am 15. Mai gab der oberste Gerichtshof Griechenlands dem Druck der Straße schließlich nach. Das Ausgangsverbot gegen den politischen Gefangenen […]

Wirtschaft

In der Klimabewegung wird ein altbewährtes Rezept wiederentdeckt: Der Generalstreik. Der erste Anlauf dafür ist für den 27. September geplant. […]

Während so manche deutsche Antifa-Gruppe statt einfach von Gentrifizierung über Bevölkerungsaustausch spricht und dem Diskurs darüber einen verstörend rechten Anstrich […]

„Deutsche Wohnen enteignen“ ist eine populäre Forderung geworden – und die Sozialdemokratie reagiert wie immer mit einem konzernfreundlichen Vorschlag der […]

Kultur

Das Sommerloch mit einer Prise Totalitarismustheorie zu stopfen, gehört zu den vornehmsten Aufgaben jener Art von Clowns, die sich Journalist*innen […]

Mehr als 4,4 Millionen Kinder in Deutschland wachsen in Armut auf, 14 Millionen Menschen sind armutsgefährdet – viele darunter trotz […]

Das Konterfei des kurdischen Revolutionärs Abdullah Öcalan dürfte mittlerweile weiten Kreisen der politischen Linken in der Bundesrepublik bekannt sein. Und […]