Alle Beiträge von lowerclassmag

[Grüße aus dem Binnenland IV] Rechte Machtkämpfe, brennende Notlager und christlich-soziale Menschenfeinde

8154m So kann man sich irren. Bis gestern waren viele in Österreich, darunter auch der Autor dieser Zeilen, der Meinung, die rassistischen und NS-verharmlosenden Ausfälle des Spitzenkandidaten der rechtsextremen Freiheitlichen Partei Österreichs (FPÖ), Andreas Mölzer, dienen nichts anderem als der WählerInnenmobilisierung und der Sicherung medialer Präsenz im laufenden EU-Wahlkampf. Mit dem nun erfolgten parteiintern erzwungenen Rückzug des Parteiideologen und Aushängeschilds des deutschnationalen Burschenschafter-Lagers innerhalb der FPÖ von der EU-Wahlliste wurde aber deutlich, dass es innerhalb der Partei offenbar heftige Machtkämpfe gibt.

[Grüße aus dem Binnenland IV] Rechte Machtkämpfe, brennende Notlager und christlich-soziale Menschenfeinde weiterlesen

Flattr this!

Die Bürde Europas

Afrika_Bodenschaetze_Neokolonialismus_Kolonialismus_Ausbeutung_Imperialismus_Resourcen_AFRICOM_Umweltzerstoerung_Geostrategie_geostrategisch In Brüssel hat diese Woche der EU-Afrika-Gipfel stattgefunden. Das Treffen dient den europäischen Eliten dazu, sich als Menschenfreunde zu präsentieren, deren gesamtes Wirken keinem anderen Ziel diene als das Leben aller BewohnerInnen dieser Erde zu verbessern. Zu diesem Zweck selektiert man schon mal in gute und schlechte AfrikanerInnen und bestimmt, wer zu dem Gipfel anreisen darf und wer unerwünscht ist.

Dies hat Südafrikas Präsidenten Jacob Zuma dazu veranlasst, dem Gipfel fernzubleiben. Die Zeiten, in denen AfrikanerInnen gesagt wird, wer wohin kommen darf und wer nicht, sollten langsam vorbei sein, so Zuma.
Die Bürde Europas weiterlesen

Flattr this!

Rien ne va plus

Der Film „Snowpiercer“ ist die geniale Bestandsaufnahme einer Welt, in der nichts mehr geht. Und vielleicht ein Plädoyer dafür, eine sinnlose Welt aus Schmerz und Gewalt lieber anzuzünden, als in ihr weiterzuleben.

respressionfishAls 2013 Neil Blomkamps „Elysium“ in die Kinos kam, waren viele gespannt, ob das Ding an den wirklich guten Vorgänger „District 9“ anknüpfen würde können. Eine geteilte Welt, in der die Ausgebeuteten und Deklassierten in einer Dystopie aus Dreck und Gewalt leben, während es sich die Bosse im „Elysium“ an nichts fehlen lassen, klang ja erstmal nach einer ganz interessanten Ausgangssituation. Doch insgesamt blieb der Film enttäuschend, denn anstatt eines kollektiven Aufstands präsentierte Blomkamp nur den aufgepumpten Einzelkämpfer Max DeCosta (Matt Damon), der eigentlich nur die Barriere ins Domizil der Reichen überwinden will, um seine eigene nach einem Arbeitsunfall verstrahlte Haut zu retten – weil oben in Elysium gibt´s Geräte, die das können.

Rien ne va plus weiterlesen

Flattr this!

Ceylanpinar: AKP und Al Qaida gegen Kurden

alqaiddaakpEine der Städte, in denen bei der Kommunalwahl in der Türkei vergangenen Sonntag die kurdische BDP siegte, ist Ceylanpinar. Die regierende AKP will mit allen Mitteln dieses Ergebnis revidieren, denn sie braucht die Stadt für ihre aggressive Syrien-Politik. Der Notstand wurde ausgerufen, es gibt bewaffnete Auseinandersetzungen zwischen Regierung und kurdischer Bewegung.

Ceylanpinar hat knapp über 43 000 Einwohner, keinerlei Industrie und sonderlich reich ist die Stadt auch nicht. Gleichwohl ist sie für die türkische Regierungspartei AKP des Ministerpräsidenten Tayyip Erdogan von großer strategischer Bedeutung. Denn sie liegt direkt an der Grenze zu Syrien. Ceylanpinar: AKP und Al Qaida gegen Kurden weiterlesen

Flattr this!