[VIDEO] Das Widerstandsmuseum von Kobanê

Am 1. November ist Welt-Kobanê-Tag, zu diesem Anlass veranlassen wir dieses Video: Kobanê wurde Ende 2014 beinahe vom sogenannten Islamischen Staat eingenommen, konnte jedoch durch die Entschlossenheit tausender junger Kurdinnen und Kurden verteidigt und gehalten werden. Kobanê wurde am 26. Januar 2015 für befreit erklärt. Der Sieg in Kobanê war die erste schwere Niederlage des sogenannten Islamischen Staat und markiert einen Wendepunkt des Bürgerkriegs in Syrien. Bei der Befreiung der Stadt wurde diese jedoch zu über 80% zerstört und ein Großteil der Bevölkerung war geflohen. Heute sind viele Häuser der Stadt wieder aufgebaut und viele Bewohner zurückgekehrt. Die Stadt ist das blühende Leben und scheint das Herz der Revolution von Rojava zu sein. Ein Teil Kobanês jedoch wird nicht wieder aufgebaut werden. Das als „Widerstandsmuseum“ bezeichnete Viertel bleibt im Zustand vom Januar 2015, um einerseits ein Mahnmal zu schaffen und andererseits die Geschichte erlebbar zu machen. Heval Renas ist Verantwortlicher für dieses Widerstandsmuseum und nahm uns mit auf eine Tour:

# Karl Plumba

#Titelbild: Blick vom Mishtenur Hügel auf Kobanê
(Willi Effenberger)

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.