[Videotagebuch] Zehntausende gegen G20

Am Samstagvormittag versammeln sich am Hamburger Hauptbahnhof bis zu 100.000 Menschen, um gegen die Politik der G20 zu demonstrieren.
Bis auf einen Angriff der Polizei auf den „Antiimperialistischen Block“
während der Demo, verlief diese ohne Zwischenfälle. Am Abend
versammelten sich wieder Menschen in der Schanze, es blieb jedoch
weitgehend friedlich. Die Polizei nahm den gesamten Samstag über immer wieder Menschen fest und setzte das auch in den späten Abendstunden fort. In der Schanze kam in dieser Nacht präventiv von Anfang an das SEK zum Einsatz, ein Bild, an was wir uns nicht gewöhnen sollten.

#Udo Karbrüggen & Karl Plumba

Flattr this!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.