Gewalt, Angst, Loyalitäten

Die AKP entscheidet erneut die türkischen Parlamentswahlen für sich. Versuch einer politischen Erklärung –

Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hatte Grund zur Freude. Er drückte seine „Dankbarkeit gegenüber der Nation“ aus und stellte fest: „Nun ist in der Türkei eine Partei an der Macht, die etwa 50 Prozent der Stimmen vereint. Die ganze Welt sollte das respektieren.“ 49,2 Prozent der Stimmen sind es, die auf die regierende Partei für Gerechtigkeit und Aufschwung (AKP) entfallen, die größte Oppositionspartei CHP kommt auf 25,5. Bedeutende Verluste haben sowohl die faschistische MHP (12 Prozent) wie auch die linke Demokratische Partei der Völker (HDP) zu verzeichnen.
Gewalt, Angst, Loyalitäten weiterlesen

Flattr this!