Eure Hetze kotzt uns an – Solidarität mit den LokführerInnen!

Kein GDL-Streik, aber eine gute Idee zur Unterstützung von selbigem: Minenarbeiter blockieren einen Zug, 1949 USA
Kein GDL-Streik, aber eine gute Idee zur Unterstützung von selbigem: Minenarbeiter blockieren einen Zug, 1949 USA

„Terror der Lokführer“, „Monster-Mega-Streik“, „ein Land in Geiselhaft“: Deutschlands Politiker und Leitmedien arbeiten intensiv an der Diskreditierung des GDL-Streiks.

Für jeden, der die Fakten kennt, ist alles ganz klar: Die Deutsche Bahn AG verschleppt eine Einigung mit der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL), weil sie hofft, das bald in Kraft tretende Gesetz zur Tarifeinheit werde den ganzen Trouble mit der kleinen kämpferischen Gewerkschaft sowieso beenden. Die GDL geht in die Offensive und setzt dabei auf eines der ältesten Mittel der ArbeiterInnenbewegung, den Streik. Dieser klappt hier sogar hervorragend, weil die TransportarbeiterInnen an ausgezeichneten Positionen sitzen und mit einer relativ kleinen Menge an Streikenden relativ große Wirkung erzielen können.

Eure Hetze kotzt uns an – Solidarität mit den LokführerInnen! weiterlesen

Flattr this!